Allgemeines für den Bezirk Oberfranken  - Stand: 29.01.2018

1. Hinweise für Bezirksmeisterschaften

2. Organisationsgebühren

3. Hinweise für die Verteilung von Ergebnislisten

4. Erforderlicher Inhalt einer korrekten Ergebnisliste !!

5. Meldeschluß (für Ergebnisse , die vor Oktober erzielt wurden, )
  
 für die Bestenliste 2018    --> 01.11.2018 <- 
     (Ergebnisse von Veranstaltungen im Oktober+Anf.November bitte unbedingt
      sofort an die Statistiker melden, damit sie noch mit eingearbeitet werden können !!! 
       --> statistik@blv-oberfranken.de )

6. Wichtig !!  Meldung  von Ergebnissen von Starts außerhalb Oberfrankens / Bayerns
   

1.

Hinweise des Bezirks     für alle Bezirksmeisterschaften

a.

Der Terminkalender gilt gleichzeitig als Ausschreibung für alle Bezirksmeisterschaften. Es erfolgt keine weitere Einladung durch den Bezirk.

b. Auf Bezirksebene können stichprobenartige Startpasskontrollen durchgeführt werden.
c.

Wettkampfbestimmungen:
Sämtliche Wettkämpfe werden nach den derzeit gültigen IWB und der DLV-Satzung/Ordnung durchgeführt. Bei den Bezirksmeisterschaften kommen in den technischen Wettbewerben acht Teilnehmer in den Endkampf. Sind sechs Bahnen vorhanden, so kommen sechs Teilnehmer/innen in die Endläufe über 100m – 400m und in den Staffel- und Hürdenläufen. Sind weniger Bahnen vorhanden, so werden zwei Endläufe durchgeführt. Die Meisterschaftsreihenfolge wird dann nach den gelaufenen Zeiten in den beiden Läufen festgelegt.
Starten mehrere Altersklassen (besonders bei den Langstrecken- , Straßenlauf- , Crosslauf-Wettbewerben) gemeinsam in einem Lauf, gilt folgendes:
Altersklassenläufer/innen werden zunächst bei den Männern/Frauen gewertet (Wertung nach Gesamt Einlauf) und anschließend nochmals in ihren Altersklassen.
So ist der/die Wettkampferste/r zugleich immer auch Oberfränkische/r Meister/in in der allgemeinen Klasse.


Neu ab 2012:

Die Altersklassen wurden vom DLV neu eingeteilt und benannt. Damit entfallen die alten Übergangsbestimmungen weitgehend.

Für die Teilnahme an Oberfränkischen Meisterschaften wird deshalb festgelegt: Ein/e Teilnehmer/in kann nur in seiner/ihrer Altersklasse und dem für sie/ihn ausgeschriebenen Wettbewerb starten. Eine Teilnahme in der anderen Altersklasse ist nur möglich, wenn der Wettbewerb in der eigenen Altersklasse nicht ausgeschrieben ist und wenn die Disziplin in der eigenen Altersklasse nach DLO vorgesehen ist.

 

d. Speere und Stabhochsprungstangen sind von den Wettkämpfern mitzubringen, alle anderen Geräte sind vom Ausrichter zu stellen.
e. Stellplatz
Der Mannschaftsbetreuer oder ein Vereinsmitglied hat unverzüglich nach Eintreffen am Wettkampfort die Meldung für alle Wettkämpfer/innen seines Vereins (bzw. der LG), spätestens jedoch 30 Minuten vor Wettkampfbeginn abzugeben. Ebenso ist das Meldegeld zu bezahlen.
Nachmeldungen bei Wettbewerben im Stadion sind gegen Bezahlung der doppelten Startgebühr bis 60 Minuten vor Wettkampfbeginn möglich.

f.

Auslosung der Startfolge
Sie erfolgt in allen Wettkämpfen durch das Wettkampfbüro.

g.

Bei Sprung- und Laufwettbewerben, die auf Kunststoff bahnen durchgeführt werden, dürfen nur Spikes mit Dornenlänge bis zu 6 mm getragen werden. Das gilt auch für den Speerwurf.
 

h. Für Bestenlisten fähig sind nur elektrisch gemessene Zeiten und Leistungen von Inhabern des Startrechts.
i. Auszeichnungen
Die Sieger/innen bei den Oberfränkischen Meisterschaften erhalten den Titel "Oberfränkische/r Meister/in 201x", "Oberfränkische/r Jugend-/Jugend-B-/Senioren-Meister/in 201x", Schüler/innen M/W 15 bis M/W12 werden "Oberfränkische/r Schülermeister/in M/W...", Schüler/innen M/W11 und jünger werden "Ofr. Schüler-Beste 201x".
Die Siegerehrung ist Teil der Meisterschaft und findet bis eine Stunde nach Wettkampfende statt. Nicht anwesende Sportler/innen verzichten auf die Ehrung und den Anspruch auf die Urkunde. Der Ausrichter braucht sie nicht nachzusenden.

j.

Haftung
Für Schadensfälle, die nicht auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit beruhen, übernimmt weder der Veranstalter noch der Ausrichter oder der Sportstätteneigentümer eine Haftung.

Alle Teilnehmer/innen müssen deshalb einen gültigen Startpass (außer ehemalige M/W 12 und jünger) besitzen und durch ihren Verein versichert sein.

k. Der Sanitätsdienst soll bei jeder Veranstaltung durch eine Erste-Hilfe-Institution wahrgenommen werden.
l. Alle Ausrichter sind verpflichtet, sofort nach Wettkampfende die Ergebnislisten zu versenden. (Siehe folgende Hinweise unter Punkt 3 !)

2.  Organisationsgebühren:
 

 

Einzel

Mehrkampf

Staffel

Männer/Frauen  M/W 23 und älter

€ 4,50

€ 14,00 € 6,00
Jugend   MJ / WJ  U20 / U18

€ 3,50

€ 10,-- *) € 4,50
Schüler/innen  MJ/WJ  U16 / U14

€ 2,50

€ 6,00 **) € 4,--
Männl./Weibl. Kinder  MK/WK  U12-U8

€ 2,50

€ 6,00 **) € 4,--
  *) bei Doppelwertung € 13,--    **)   € 5,-- für 3-Kampf

jeweils pro Teilnehmer und Wettbewerb.
Die Gebühren für Hallen-Straßenlauf- und Berglaufmeisterschaften sowie das Gehen sind gesondert geregelt (siehe hierzu die jeweilige Ausschreibung!!)
 
3.

Hinweise für das  Erstellen und Verteilen von Ergebnislisten

Unsere Bestenlisten sind der Leistungsspiegel der abgelaufenen Wettkampfsaison. 
Als Grundlage zur Erstellung dieser Bestenlisten dienen die Ergebnislisten unserer Leichtathletik - Veranstaltungen. 
Um sicher zu stellen, dass die Bestenlisten alle ordnungsgemäß erzielten Bestleistungen unserer Athletinnen und Athleten lückenlos enthalten, sind nachfolgende Hinweise unbedingt zu beachten:

a.

Ergebnislisten sind grundsätzlich von jeder Veranstaltung nach Möglichkeit schon am Veranstaltungstag zu erstellen.

b.

Die  Ergebnislisten sind  unverzüglich nach  der  Veranstaltung -  gemäß  folgendem Verteiler zu versenden / zu verteilen :
 

1 Ergebnisliste per Mail an die BLV-Geschäftsstelle  an   info@blv-sport.de
 
Veröffentlichung / Upload auf den BLV-Server -
    die dort abgestellten Ergebnislisten dienen den
    BLV-Statistikern zur Übernahme in die Bestenlisten.
    (  www.blv-sport.de --> Service --> Veranstaltung Online )
 

1 Ergebnisliste per Mail  an den Bezirksstatistikwart
   -->   info@blv-oberfranken.de
   oder mindestens den Link auf die Ergebnisliste im Internet.

in Ausnahmefällen per Post an:  Michael Herold, Kesselweg 3, 95326 Kulmbach

Hinweis:  Jeder Verein, der eine Veranstaltung beim BLV anmeldet, erhält per Mail vom BLV eine Genehmigungs-Mail, in der der Zugang zum
"Veranstaltung online" - System erläutert ist und die zur genehmigten Veranstaltung gehörende OnlineZugangs-PIN.

 

per Mail an den Bezirksvorsitzenden 

per Mail an den jeweiligen Fachwart  (Jugend, Schüler, Senioren)

                      Mail-Anschriften siehe Adressen der Vorstandschaft

 

Vom Bezirksstatistikwart werden keine Ergebnislisten an den BLV weitergeleitet. Dies ist Aufgabe des Ausrichters!!!  Bitte befolgen Sie diesen Verteiler gewissenhaft.

 

c.

Ergebnislisten von Veranstaltungen im September oder Oktober sind schnellstens an die Statistikwarte zu senden.

Meldeschluss
für die Oberfränkischen Bestenlisten 2018
ist der 01. November 2018

d..

   
Bei Starts  außerhalb Oberfrankens / Bayerns
ist der Verein des/der betroffenen Athleten für den Nachweis und die Meldung der erzielten Leistungen an den Bezirksstatistikwart verantwortlich.

Der Nachweis kann erfolgen durch:
--   eMail an statistik@blv-oberfranken.de mit dem Hinweis auf einen Start außerhalb Oberfrankens
      mit der
      Ergebnisliste als Datei-Anlage bzw. Mitteilung des Internet-Links, wo die entspr. Ergebnisliste
       geladen werden kann !
--  Überlassung der kompletten Ergebnisliste bzw. Kopie
       oder durch eine formgerechte Leistungsbestätigung.


Achtung:
Auch diese Ergebnisse müssen kurzfristig nach der jeweiligen Veranstaltung an den Statistikwart gemeldet werden. --> Bitte nicht bis zum Saisonende warten !

e.

Alle Ergebnislisten von DMM-, DAMM-, DJMM- und DSMM-
Durchgängen sind zusammen mit dem Auswertungsbogen an die entsprechenden Statistikwarte
per email oder per Post zu senden.
 

4.

Jede Ergebnisliste muss folgende Angaben enthalten:

a) als erste oder letzte Seite den Veranstaltungsbericht
    
(DLV-Vordruck – im Internet bereit zum Herunterladen - für papierhafte oder elektronische Nutzung
       -->> www.leichtathletik.de bzw.  www.blv-sport.de )

b) auf jeder Seite oben: Veranstaltung, Ort, Datum und Seitenangabe der Ergebnisliste.

c) alle Wettbewerbe sortiert nach Klassen und innerhalb der Klassen nach 
    Disziplinen sortiert
  (z.B. Männer, 100m, 200m,Hoch, Weit ....)
     mit Rangfolge, Name, Vorname, Geburtsjahr, Verein und Leistung des Athleten.

d) alle Leistungen, auch die Ergebnisse der Vor- und Zwischenläufe, der Vorkämpfe und
     Qualifikationswettkämpfe.

e) Bei allen Läufen bis einschließlich 200 m sowie beim  Weitsprung und beim Dreisprung 
     sind die Angaben  über Windverhältnisse vorgeschrieben. (ab Klasse U16 -= ab M/W14)

    Der BLV / DLV übernimmt sonst die Leistungen nicht mehr !

Hinweis:  es gibt verschiedene Software-Programme , mit denen eine Veranstaltung durchgeführt werden kann; und die obigen Anfordereungen an eine Ergebnisliste automatisch erfüllen.
Die Ergebnislisten können damit auch direkt in elektronischer Form ausgegeben werden.
Informationen dazu finden Sie im Internet bzw. beim BLV / DLV / LA-Bezirk ....